Berlin.de Berlin.de Senatsverwaltung fuer Stadtentwicklung und Umwelt

Radampel ungünstig geschaltet

Karte

test

01
 

Radampel ungünstig geschaltet

Bundesallee 14 10719 Berlin

Beim Abbiegen von der Bundesallee in den Hohenzollerndamm kommt es sehr häufig zu Konflikten zwischen Autofahrern und Radfahrern, weil die Radfahrerampel länger grün hat als die Fußgänger. Wenn sich die Autofahrer bereits auf der Kreuzung befinden, können sie die Radfahrerampel nicht mehr sehen und orientieren sich an der Fußgängerampel. Zeigt die rot, fahren die Autos und dann kommt, wie immer extrem schnell, noch ein Radfahrer, der dann vermeintlich bei rot noch fährt. Dabei zeigt seine Ampel noch grün.
Mit dieser Schaltung ist wirklich niemandem gedient. Im Gegenteil, das ist äußerst gefährlich für die Radfahrer. Autofahrer, die diese Kreuzung selten benutzen, können das nicht wissen. Selbst ich habe lange gebraucht, um das herauszufinden.
Es wäre hier hilfreich, die Radfahrerampel mit der Fußgängerampel gleichzuschalten. Wenn man mal davon ausgeht, dass Radfahrer Radfahrerampeln beachten!

Die Bewertung dient der Ermittlung einer Top-20-Liste, weitere Infos dazu hier.

1 Teilnehmer/innen unterstuetzen den Vorschlag
0 Teilnehmer/innen sind neutral
0 Teilnehmer/innen lehnen den Vorschlag ab