Berlin.de Berlin.de Senatsverwaltung fuer Stadtentwicklung und Umwelt

Radfahrerampel gefährlich geschaltet!

Karte

test

02
 

Radfahrerampel gefährlich geschaltet!

Wenn Autofahrer von der Bundesallee in den Hohenzollerndamm einbiegen wollen, können Sie ab einem bestimmten Zeitpunkt die Radfahrerampel nicht mehr sehen und orientieren sich an der Fußgängerampel. So kommt es, dass die Fußgängerampel bereits rot ist, aber dennoch ein Radfahrer mit hohem Tempo die Straße überquert. Warum: seine Ampel zeigt noch lange grün, wenn die Fußgänger schon nicht mehr gehen dürfen. Diese Schaltung macht absolut keinen Sinn. Wenn rot ist, muss für alle rot sein.
Hier kommt es häufig zu Konflikten.
Abhilfe: durch Ampelschaltungen Trennung von Radfahrern und Autofahrern. Wenn die einen dürfen, dürfen die anderen nicht und umgekehrt.

Die Bewertung dient der Ermittlung einer Top-20-Liste, weitere Infos dazu hier.

2 Teilnehmer/innen unterstuetzen den Vorschlag
0 Teilnehmer/innen sind neutral
0 Teilnehmer/innen lehnen den Vorschlag ab