Berlin.de Berlin.de Senatsverwaltung fuer Stadtentwicklung und Umwelt

Sehr gefährliche Kreuzung für Fußgänger und Radfahrer

Karte

test

439
 

Sehr gefährliche Kreuzung für Fußgänger und Radfahrer

Lützowplatz 13 10785 Berlin

Gefährlich für Radfahrer und Fußgänger, die von Süden aus der Einemstr. kommend die Str "Lützowplatz" Richtung Westen überqueren: Können von Autofahreren, die von Süden kommend halbrechts/geradeaus bleiben, übersehen werden.

Gefährlich besonders für Fußgänger: Autofahrer, die von Norden aus der Str "Lützwoplatz" kommend rechts abbiegen, übersehen häufig die Fußgängerampel.

Vorschlag: Zusätzliche Ampeln.

Die Bewertung dient der Ermittlung einer Top-20-Liste, weitere Infos dazu hier.

39 Teilnehmer/innen unterstuetzen den Vorschlag
0 Teilnehmer/innen sind neutral
0 Teilnehmer/innen lehnen den Vorschlag ab
 
Kommentar Nr. 1

auch aus der umgekehrten Richtung gefährlich

1

Genauso gefährlich ist es, wenn Radfahrer vom Hotel Berlin Berlin aus kommend nach links in den Lützowplatz (Richtung Bar am Lützowplatz) einbiegen wollen und dabei den entgegenkommenden Verkehr aus der Einemstr. abwarten müssen. Als Radfahrer steht man dann schutzlos mitten auf der Kreuzung.

Kommentar Nr. 2

Ampel ist endlos

2

zu dem Vorschlag zusätzliche Ampeln zu installieren: es wäre schon hilfreich, wenn die vorhandene häufiger auf Grün schalten würde!

Kommentar Nr. 3

Auch Autofahrer scheinen manchmal hilflos

3

Aus der Einemstraße kommend bemerken Autofahrer eine rote Ampel vor dem Hotel Berlin oft zu spät und fahren ein Stück auf die Kreuzung - für jemand, der dort die Straße überqueren möchte ist das extrem gefährlich.

Kommentar Nr. 4

Ich höre es immer krachen!

4

Auf dieser Kreuzung kommen deutlich mehr Radfahrer zu Schaden als in der offiziellen Statistik vermerkt, weil nicht immer die Polizei gerufen wird. Ich kann Unfälle fast immer hören - mein Bürofenster geht zum Platz hin.